TOP Ö 8: Feststellung des Jahresabschlusses 2018 des Landkreises Reutlingen

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Beschluss:

 

1.    Der Schlussbericht des Amtes für Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfung über die örtliche Prüfung des Jahresabschlusses 2018 wird zur Kenntnis genommen.

 

2.    Der Jahresabschluss des Landkreises Reutlingen zum 31.12.2018 wird gemäß § 95b Abs. 1 der Gemeindeordnung i. V. m. § 48 der Landkreisordnung für Baden-Württemberg wie folgt festgestellt:

 

 

3.    Die Überschüsse und Fehlbeträge werden wie folgt behandelt:

 

 

Das ordentliche Ergebnis in Höhe von 17.548.648,93 EUR wird der Rücklage aus Überschüssen des ordentlichen Ergebnisses zugeführt.

 

Der Fehlbetrag beim Sonderergebnis in Höhe von 428.667,73 EUR wird durch eine Entnahme aus der Rücklage aus Überschüssen des Sonderergebnisses verrechnet.